St.Gallen | Tantramassage Friedrichshafen am Bodensee | Madeleine

St.Gallen


Der namensgebende Hauptort des Kantons St. Gallen in der östlichen Schweiz mit etwa 73.000 Einwohnern liegt an der Steinach, einem Fluss, der in den Bodensee mündet. 

St. Gallen wurde im 7. Jahrhundert gegründet und ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Ostschweiz.

Touristisch besonders interessant ist die Stadt aufgrund der Stiftskirche und der Stiftsbibliothek, die beide von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden.


Die Stifts-Bibliothek St.Gallen von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen


Die Stiftsbibliothek St. Gallen  ist die älteste Klosterbibliothek der Schweiz und eine der grössten und ältesten der Welt, die 2100 Handschriften, 1650 Inkunabeln und Frühdrucke sowie etwa 160.000 Bücher beherbergt.

Ein für Germanisten bedeutendes Dokument besitzt die Stiftsbibliothek mit der sogenannten Nibelungen-Handschrift B, der ältesten Sammelhandschrift mittelhochdeutscher höfischer Epik.

Der Büchersaal der Stiftsbibliothek wird als der schönste nicht-kirchliche Barockraum der Schweiz und als als einer der in ihrer Form vollendetsten Bibliotheksbauten der Welt angesehen. Über dem mit Säulen flankiertem Portal des Barocksaals ist eine Kartusche mit griechischer Inschrift angebracht, die frei übersetzt "Heilstätte der Seele" heisst.



http://de.wikipedia.org/wiki/St._Gallen

© Madeleine Tantramassage Friedrichshafen am Bodensee 2003 - 2017